Terminübersicht
Vortragsprogramm 2016/2017


Veranstaltungen in Freiburg, Institut für Biologie I (Zoologie) der Albert-Ludwigs-Universität, Hörsaal (1. Obergeschoss), Hauptstraße 1, Beginn 19.30 Uhr
13.01.2017 -- Beiträge von Schutzgebieten zum Arten- und Biotopschutz – Beispiele aus der Region.
J.Rupp: Das NSG „Johanniterwald“ bei Kenzingen EM – beispielhafte Erhaltung alter Stieleichen als Basis
einer reichhaltigen Brutvogelfauna.
T.Ullrich: Das NSG „Saure Matten“ bei Ettenheim OG – Entwicklung, Status, zukünftige Vorhaben -
die Betreuung eines Naturschutzgebietes durch den NABU Ettenheim.
H.Opitz: Das NSG „Waldmatten“ bei Nonnenweier OG – Entstehung, Pflege, Fehlentwicklungen,
Veränderung der Avifauna, Forderungen.

10.02.2017 -- Bestandsentwicklung ausgewählter Brutvogelarten – Vergleich früherer und aktueller Daten
M.Weber: Die Nistkasten-Population des Wiedehopfs bei Oberkirch OG: Eine Erfolgsbilanz nach zehn Jahren.

J.Rupp: Langjährige Erfassung der Brutbestände der Uferschwalbe im Landkreis Emmendingen.

H.Opitz: Bestandsentwicklung der Dohle im Raum Lahr in den letzten fünf Jahren. – Hat die Dohle von der
Wahl zum „Vogel des Jahres“ 2012 profitiert?
K.Westermann: Hat das Kleine Sumpfhuhn ehemals am südlichen Oberrhein gebrütet? - Alte Daten und
seitherige Untersuchungsdefizite.
K.Westermann: Die früheren Brutvorkommen der Tafelente am südlichen Oberrhein – erloschen oder
nicht mehr kontrolliert

24.03.2017 -- Jahreshauptversammlung der Fachschaft.
Zu dieser Veranstaltung erhalten die Mitglieder fristgerecht detaillierte Einladungen mit der Tagesordnung .

Im Anschluss (20.00 Uhr) findet ein öffentlicher Lichtbildervortrag statt:

Ralph Martin: Vögel beobachten im Ural – eine Reise an die europäische Grenze.

FOSOR.de Design und CMS by Felix Schuler
© 2007 FOSOR, Alle Rechte vorbehalten.
Diese Seite ist optimiert für
Firefox 2
Optimiert für eine Auflösung von 1024x786px
Impressum || AGB || Datenschutz